Allgemeines Durch zunehmenden Verdickungen der Sehnenscheiden durch Sehnenscheidenentzündungen kann es zu einer Einengung der Sehnen im Ringbandkanal der Hohlhand kommen. Dies führt nicht nur zu einer schmerzhaften Einschränkung von Beugung und Streckung der Finger, sondern unter Umständen auch zu einem klickartigen Springen der Finger bei Bewegung. Im Anfangsstadium ist eine entzündungshemmende und abschwellende Therapie durch Medikament oder eventuell eine Injektion ausreichend und erfolgreich. Operation: Bei ausgeprägter Sehnenscheidenverdickung ist eine operative Befreiung der verdickten und eingeengten Sehne erforderlich. Über einen kleinen Schnitt in der Hand wird der Ringbandkanal erweitert und die Sehnenscheide gelöst. Hierdurch ist eine zügige Erholung des Fingers zu erwarten. Da der Eingriff in örtlicher Betäubung durchgeführt wird, wird bereits während der Operation völlig schmerzfrei der Faustschluss und die Streckung der Finger auf freien Sehnenlauf überprüft.
© Dr. med. S. Krieger 2014
Operatives Zentrum MediCenter  Chirurgische Gemeinschaftspraxis  Dres. Haunhorst, Krieger, Ladra, Schneeweiß, Voiß
      Springfinger - Schnellender Finger
Die Praxis Enddarmzentrum Fußchirurgie Gelenkzentrum Handchirurgie Hernienzentrum Plastische Chirurgie Unfallchirurgie Viszeralchirurgie